Pferdeshooting Sommer

Ein Pferdeshooting im Sommer ist die beliebteste Jahreszeit. Die langen Tage und warmen Temperaturen laden jederzeit zu einem Shooting mit Pferd im Sommer ein. Vor allem ist es auch die größere Schön-Wetter-Wahrscheinlichkeit, die ein Pferdeshooting im Sommer so beliebt macht. Denn wer gerne Zauberlicht auf seinen Bildern haben möchte braucht Sonne und einen möglichst klaren Himmel. Welche Jahreszeit wäre dafür also besser geeignet als der Sommer?

Ein Pferdeshooting im Sommer hat daher durchaus viele Vorteile. Ein weiterer Vorteil, der für ein Shooting mit Pferd im Sommer spricht, ist der späte Sonnenuntergang. Zwar kann dieser auch ein Nachteil sein, da man erst sehr spät wieder zurück am Stall ist und manche Ställe nicht so lange Öffnungszeiten haben. Doch das lässt sich meist mit Ankündigung oder Gesprächen durch eine Sonderregelung klären. Ist man jedoch berufstätig, so macht es der späte Sonnenuntergang es trotzdem möglich meistens flexibel einen Termin zu vereinbaren, da die meisten schon viel früher Feierabend haben. Ein Pferdeshooting im Sommer bietet daher besonders für berufstätige Interessierte, eine tolle Möglichkeit ohne große Einschränkungen einen passenden Termin zu finden. 

 

Doch gibt es auch Nachteile, die ein Shooting mit Pferd im Sommer mit sich bringt? Ein Pferdeshooting im Sommer bedeutet leider auch viele Stechmücken und Fliegen. Ein gutes Fliegenspray kann dem allerdings vorbeugen und einem immerhin für eine kurze Zeit etwas Ruhe schenken. Trotzdem solltet ihr diesen Punkt berücksichtigen, wenn ihr ein Pferdeshooting im Sommer plant. Besonders sensible Pferde oder Ekzemer-Pferde reagieren vielleicht etwas zu stark auf die Mücken und Fliegen, wodurch ein Shooting mit Pferd im Sommer durchaus auch Stress bedeuten kann. 

Du Interessierst dich trotz der Mücken/Fliegenproblematik für ein Pferdeshooting im Sommer?

 

Dann kannst du dich auf jeden Fall auf tolles und einzigartiges Zauberlicht freuen. Besondern der Sonnenauf- und Untergang bietet im Sommer teils wunderschönes und einzigartiges Licht. Der perfekte Zeitpunkt um ein Pferdeshooting im Sommer zu buchen. Und auch die Frostbeulen unter uns kommen beim Shooting mit Pferd im Sommer auf ihre Kosten. Denn ein Kleid im Sommer zu tragen, sich auf den Boden zu setzen oder zu legen und einfach ohne Jacke mit seinem Herzenstier im Freien Zeit zu verbringen, ist im bei einem Pferdeshooting im Sommer definitiv angenehmer als im Winter bei Frost. Des weiteren bietet ein Pferdeshooting im Sommer tolle Locations, die für den Winter eventuell zu kalt gewesen wären. So kann man einzigartige Momente für die Ewigkeit schaffen und mit seinem Herzenstier im See schwimmen gehen, oder ein Pferdeshooting im Sommer am Strand buchen. Auch die Heide blüht in den Sommer Monaten, und gehört zur absoluten Lieblingszeit vieler Fotografen und Kunden. Du siehst also, ein Pferdeshooting im Sommer hat durchaus seine Vorteile und es ist kein Wunder, dass ein Fotoshooting mit Pferd im Sommer am häufigsten gebucht wird und dies die Lieblingsjahreszeit der Meisten von euch zu sein scheint.

 

 info@sabrinaeinig-fotografie.de